Stationäre Krankenversorgung

Letzte Änderung: 25.02.2016 07:48

Im Krankenhaus haben die Patienten jede Woche einen ständigen/festen behandelnden Arzt, der sie täglich mehrmals untersucht, die notwendigen Zusatzuntersuchungen durchführt und die Behandlung vorschreibt. Der behandelnde Tierarzt steht im täglichen Kontakt zum Besitzer, informiert ihn über den Zustand seines Lieblings, die Ergebnisse der durchgeführten Untersuchungen, die Prognose der Krankheit und die zu erwartenden Kosten. 

Da die Kliniken der Universität auch eine Bildungsaufgabe ausüben, nehmen an den Untersuchungen und Behandlungen der aufgenommenen Patienten auch Studenten der vierten und fünften Studienjahre unter Anleitung des behandelnden Arztes teil.

Unsere professionelle Fachassistenten sorgen für ständige Aufsicht, Pflege und liebevolle Fürsorge für die Patienten.

Auskünfte:

Sie können sich über den Zustand Ihres Lieblings wochentags zwischen 12-13 Uhr unter der Telefonnummer (1)478-4100 Durchwahl 8243 oder 8941 bei den behandelnden Ärzten erkundigen. An Feiertagen kann der diensthabende Tierarzt für innere Medizin unter der Durchwahl 8231 oder 8237 kurz Auskunft erteilen. 

Sollte eine erhebliche Änderung (Besserung oder Verschlechterung) im Zustand des Patienten auftreten, benachrichtigen wir den Besitzer automatisch. 

Besuche:

  • Die Patienten können jeden Tag zwischen 15:00 und 15:30 besucht werden. 

Wenn Sie arbeitsbedingt erst zu einem späteren Zeitpunkt Ihr Liebling besuchen können, sprechen Sie es bitte mit dem behandelnden Arzt des Tieres ab. 

Wir bitten Sie, bei Ankunft in der Klinik sich jedes Mal an der Information anzumelden!

Preise