Hochschulinstituten

Letzte Änderung: 10.04.2017 21:49

Hochschulistitut

Liebe Besucher - Herzlich Willkommen!

  1993 über Higher Education. Gesetz LXXX. Law Universitäten Aufgabe war die Durchführung wissenschaftlicher Arbeitsvorbereitung Ausbildung und die Anerkennung der Vergabe eines Promotion. Diese Ausbildung hat drei Ebenen der universitären Ausbildung (BSc, MSc - PhD) ist die höchste. Die Szent István Universität, Fakultät für Tiermedizin ist mehr als 200 Jahre sein Vorgänger - der Veterinärmedizinischen Universität - im Jahr 1994 als Diplom-Ausbildungsprogramm gestartet. Im Jahr 2000 ordnete das Ministerium für Bildung die Einrichtung von Graduiertenschulen. Die HOCHSCHULINSTITUT of Veterinary Science auf den zuvor gestarteten Programme basierend wurde HAC gewann die "angemessene" Anerkennung, und begann zu arbeiten 2001.01.01.-én. Seitdem ist die folyamotos Reparatur, "Qualitätsentwicklung" Geist des Strebens, sowohl beruflich als auch organisatorisch mehr und bessere zu bieten.

 Unsere Mission:
 

  • Nach den historischen Traditionen der Fakultät für Tiermedizin
  • nachhaltige landwirtschaftliche Produktion,
  • für eine sichere Nahrungsmittelproduktion Anforderungen und
  • tierärztliche und interdisziplinären Bereich der Landwirtschaft
  • ausgezeichnete nationaler und internationaler Ebene,
  • einer wissensbasierten Gesellschaft und der Umwelt können die Erwartungen der führenden WissenschaftlerAusbildung zukünftiger Generationen.


 Die aktuelle ungarische oder englischer Sprache Ausbildung in der Akademie der Veterinary Medical Research Institute, dasAmt für Landwirtschaft, nimmt Instituten und anderen akademischen Forschungszentren in enger Zusammenarbeit erfolgt vor allem in den folgenden Bereichen:

 
 

  • Veterinär Grundlagenwissenschaften (Zellbiologie, Embryologie, Anatomie und Histologie, Physiologie und Biochemie, Allgemeine Zoologie, Zoologie, Ökologie und Ethologie)
  • Präklinische tierärztliche (Mikrobiologie, Immunologie, Parasitologie, allgemeine Pathologie und Pathophysiologie, Tierhaltung und Tierernährung, Labortierkunde, Vervielfältigung, Pharmakologie und Toxikologie)
  • Clinical Veterinary Sciences (Labordiagnostik und Instrumentendiagnostik, Innere Medizin, Chirurgie, Augenheilkunde, Geburtshilfe, tőgyegészségtan klinischen Reproduktion und Techniken der assistierten Reproduktion, Gesundheitswissenschaften Portfolio, Bakterien, Viren, Parasiten und Krankheiten)
  • (Praxismanagement;, Tiergesundheit Management, forensische Medizin Tiergesundheit Ökonomie und Management Science) Para Clinical Veterinary Sciences
  • Lebensmittelhygiene und Lebensmittelsicherheit Sciences
  • Inter-und multidisziplinäre (Borderline) Wissenschaft